https://bkk-provita.de/aktuelles/4-sitzung-des-wissenschaftlichen-beirats/

BKK ProVita

4. Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats

4. Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats

2. Oktober 2019

Unsere Umwelt und unsere Gesellschaft befinden sich im Wandel. Wie sollen wir als gesetzliche Krankenkasse damit umgehen?

In der 4. Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats beschäftigten wir uns mit den Auswirkungen des Klimawandels auf die Gesundheit und mit den ethischen Aspekten eines neuen Gesundheitsverständnisses.

Ist Gesundheit Glückssache?

Welchen Wert hat Gesundheit in der heutigen Gesellschaft? Und wie hat sich das Verständnis von Gesundheit und Krankheit im Lauf der Geschichte verändert? Darüber sprach Maximilian Begovic, unser früherer Referent für Nachhaltigkeit, mit Prof. Thomas Schwartz im Interview anlässlich der 4. Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats.

Zum Video

Klimawandel und Gesundheit

Über die Zusammenhänge von Klimawandel und Gesundheit sprachen wir mit Dr. Julia Schoierer (Institut für Arbeits,- Sozial- und Umweltmedizin des Klinikums der Universität München), die als Gastreferentin in der 4. Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats mit dabei war. Lesen Sie hier mehr über die Chancen und Risiken des Klimawandels für die Gesundheit.

Über Dr. Michaela Ott

Michaela Ott ist promovierte Psychologin. Sie interessiert sich dafür, was Menschen jenseits von bewusster Ernährung und Sport gesund hält oder, im Fachjargon, „resilient“ macht. Seit vielen Jahren befasst sie sich mit der Bedeutung psychischen Erlebens für die körperliche Gesundheit und der Frage nach den Wurzeln von (Stress-)Resilienz. Diese lassen sich bis in den Mutterleib zurückverfolgen. Für Michaela ist klar: Gesundheit ist eine verantwortungsvolle Lebensaufgabe, die den Schutz unseres Planeten genauso einschließt wie die Fürsorge um die eigene Gesundheit.