https://bkk-provita.de/auszubildende-2021/

BKK ProVita

PRESSEMITTEILUNG

Bergkirchen, 08.09.2021

Start gelungen für die neuen Auszubildenden der BKK ProVita

Vier neue Azubis erlernen den Beruf der Sozialversicherungsfachangestellten
bei der BKK ProVita.

Die neuen Auszubildenden (A) der BKK ProVita mit ihren Betreuerinnen (v. l. n. r.): Veronika Kienast, Beatrice Kretzler,
Alena Wedler (A), Antonia Bayerl (A), Daria Wilhelm (A), Carina Wenninger (A) und Laila Snoussi

Die erste Woche ihrer Ausbildung ist schon geschafft: Die neuen Auszubildenden der BKK ProVita begannen am 1. September 2021 ihre Ausbildung zu Sozialversicherungsfachangestellten bei der gesetzlichen Krankenkasse BKK ProVita. Die ersten drei Arbeitstage verbrachten sie mit ihren Betreuerinnen zur Einführung in der Hauptverwaltung der Kasse in Bergkirchen. Dort lernten sie die verschiedenen Arbeitsbereiche einer Krankenkasse und alle Abteilungen kennen. Seit Montag sind sie nun an ihren Arbeitsplätzen und damit in der praktischen Ausbildung angekommen.

Erstmals Ausbildung im Service-Center Wiesbaden der BKK ProVita

Die BKK ProVita bildet heuer erstmals auch im Service-Center Wiesbaden eine Sozialversicherungsfachangestellte aus. Daria Wilhelm, die neue Auszubildende in Wiesbaden, war mit Laila Snoussi, ihrer Betreuerin und Leiterin des Service-Centers Wiesbaden, zum Ausbildungsstart nach Bergkirchen gekommen. Seit Montag läuft nun die Ausbildung vor Ort in Wiesbaden. Daria Wilhelm hat zunächst die Kolleginnen und Kollegen kennengelernt und sich dann an ihrem neuen Arbeitsplatz mit PC und Telefonanlage vertraut gemacht. Ihre Betreuerin gab ihr unter anderem hilfreiche Tipps, die sehr traditionell wirken und doch nie an Bedeutung verlieren: „Schreib dir alles Wichtige auf und stelle bitte Fragen, wenn dir etwas nicht klar ist.“

Daria Wilhelm gefällt es gut bei der BKK ProVita. Sie sagt: „Ich habe bisher viele nette Kolleginnen und Kollegen kennengelernt. Alle nehmen meine Ausbildung ernst und kümmern sich um mich.“ Auch in der Hauptverwaltung in Bergkirchen hat es ihr sehr gut gefallen: „Dort werde ich in verschiedenen Abteilungen ausgebildet, zuerst in der Familienversicherung und Kundenberatung.“

Fundierte Ausbildung bei der BKK ProVita

Beatrice Kretzler, Ausbildungsbeauftragte und Assistentin des Personalleiters der BKK ProVita, organisiert die fundierte Ausbildung. Sie sagt: „Die Ausbildung bei uns setzt sich zusammen aus dem Einsatz in allen wichtigen Fachabteilungen, dem Besuch der Berufsschule und Seminaren in der BKK Akademie in Rotenburg an der Fulda. Zusätzlich bietet die BKK ProVita ihren Azubis einen speziellen, praxisnahen Unterricht zur Kundenbetreuung und zur Prüfungsvorbereitung.“

Schon jetzt bewerben für den Ausbildungsstart 1. September 2022

Für den Ausbildungsstart im nächsten Jahr kann man sich ab sofort bei der BKK ProVita bewerben. Informationen findet man auf der Homepage der Kasse unter www.bkk-provita.de/stellenangebote.