https://bkk-provita.de/leistungen/arzneimittel/

BKK ProVita

Im Krankheitsfall

Arzneimittel

Alles über Zuzahlung, Beratung und Rabattverträge. Hier finden Sie alle Informationen über Zuzahlung, Beratung und Rabattverträge. Für verschreibungspflichtige Arzneimittel stellt der Arzt ein Rezept aus. Der Gesetzgeber hat hier jedoch Zuzahlungen vorgeschrieben. Die Zuzahlung beträgt für Versicherte ab dem vollendeten 18. Lebensjahr 10 % des Arzneimittelpreises. Sie beträgt mindestens 5 € und höchstens 10 € pro …


Essstörungen

Beratungsstellen nutzen & Therapien finden. Therapienetz Essstörung TNESS Dieses Programm unterstützt Sie bei der Auswahl der richtigen Behandlung. Bei Ihnen bzw. Ihrem Kind besteht der Verdacht auf eine Essstörung? Das Therapienetz Essstörung TNESS unterstützt Sie bei der Auswahl der richtigen Behandlung. Beratungsstellen nutzen & Therapien finden. Essstörungen sind schwerwiegede psychosomatische Erkrankungen und erfordern eine …


BKK VersorgungPlus

Spezialleistungen und besondere Behandlungsprogramme. VersorgungPlus Vertragsziele: Stärkung der Eigenverantwortung, Förderung der Compliance, der „sprechenden Medizin“, Lebensqualität sowie von gesundheitsförderlichen Lebensstiländerungen. Kernelement des Vertrags ist ein strukturierter Gesprächsleitfaden für ein patientenindividuelles Assessment. Darauf aufbauend erfolgt eine Zielvereinbarung zu gesundheitsförderlichen Verhaltensweisen. Diese Zielvereinbarung und deren Erfüllungsgrad werden in einem oder mehreren Folgegesprächen zwischen Arzt und Patient …


Individuelle Gesundheitsleistungen

Individuelle medizinische Maßnahmen zur Vorsorge, Früherkennung und Therapie von Krankheiten, für die bisher kein belastbarer Wirksamkeitsnachweis besteht. Unsere individuellen Gesundheitsleistungen Individuelle Gesundheitsleistungen sind Leistungen, für die wir als gesetzliche Krankenkasse nicht aufkommen dürfen, weil sie – wie es so schön heißt – „das Maß des Notwendigen“ überschreiten und deswegen nicht zum Leistungskatalog der …


Krankengeld und Arbeitsunfähigkeit

Bei längerer Arbeitsunfähigkeit lässt ProVita Sie nicht allein. Aktuelle Info: Ab sofort ist bei leichten Atemwegserkrankungen eine telefonische Krankschreibung wieder möglich. Diese Regelung gilt voerst bis 31.12.2020. Krankengeld Das Krankengeld beträgt 70 % des Bruttoarbeitsentgelts bis zur Höhe der Beitragsbemessungsgrenze, jedoch nicht mehr als 90 % des Nettoarbeitsentgelts. Für die Dauer einer Arbeitsunfähigkeit wird nach …


Psychotherapie

Psychische Erkrankungen sind keine Seltenheit Unseren Versicherten steht im Falle einer psychischen Erkrankung der direkte Weg zu einem zugelassenen Psychotherapeuten (psychologischen Psychotherapeuten oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten) offen – ohne Verpflichtung, vorher einen anderen Arzt aufzusuchen. Die Behandlungskosten des Psychotherapeuten übernehmen wir im medizinisch notwendigen Umfang. …