Nachhaltigkeit & Klimaneutralität

AKTUELL: BKK ProVita im Finale um Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Größter Nachhaltigkeitspreis in Europa wird am 2. Dezember in Düsseldorf verliehen

Wir haben zum zweiten Mal das Finale um den Deutschen Nachhaltigkeitspreis (DNP) erreicht – in der Kategorie „Unternehmen“ im Transformationsfeld „Klima“. Wir sind die einzige Krankenkasse, die jemals für den DNP nominiert wurde.

Der DNP ist der größte Nachhaltigkeitspreis in Europa. Die Gewinner werden beim 15. Deutschen Nachhaltigkeitstag am 2. Dezember 2022 in Düsseldorf bekanntgegeben.

 „Die BKK ProVita ist mit gutem Beispiel vorangegangen und hat gezeigt, wie Krankenkassen zum Klimaschutz beitragen können. Mit ihrem Vorstoß, Klimaschutz als Kernaufgabe bei Krankenkassen im Gesetz zu verankern, treibt die BKK ProVita die Transformation im Gesundheitswesen weiter voran.“

Begründung der Jury

Klimaneutralität: Das tun wir für unsere Umwelt

Es ist uns wichtig, als Unternehmen das Klima nicht zu belasten. Wie schaffen wir das? Klimaneutralität erreichen wir in drei Schritten:

Klimaneutralität ist ein Kreislauf in drei Schritten: Ermitteln, Reduzieren und Kompensieren

Ermitteln

Wir erstellen jährlich eine Bilanz, um unseren Unternehmens-Fußabdruck zu ermitteln. Das machen wir mithilfe des Greenhouse Gas Protocols. Die Bilanz zeigt uns, wie viele Emissionen wir in den einzelnen Bereichen produziert haben.

Reduzieren

Wir leiten Maßnahmen ein, um die ermittelten Emissionen, wo möglich, zu reduzieren.

Kompensieren

Die restlichen Emissionen, die wir aktuell noch nicht vermeiden können, kompensieren wir mit Klimaschutzprojekten nach Gold-Standard.

Reduzieren vor Kompensieren: Diese Maßnahmen haben wir bereits umgesetzt

Als nachhaltige Krankenkasse ist es uns besonders wichtig, unseren Ausstoß nicht nur zu kompensieren, sondern stetig zu reduzieren. Folgende Maßnahmen haben wir bisher dafür umgesetzt:

  • Wir beziehen konsequent Ökostrom eines Anbieters, der ausschließlich Ökostrom vertreibt.
  • Wir beschaffen verantwortungsvoll erzeugte Werbemittel und verzichten dabei auf Plastik.
  • Wir nutzen umweltschonendes Büromaterial.
  • Wir drucken auf umweltfreundlichem Recycling-Papier.
  • Wir stellen unseren Fuhrpark nach und nach auf emissionsarme Kraftfahrzeuge um und laden diese mit Ökostrom.
  • Wir unterstützen unsere Mitarbeitenden durch Ladestationen bei der E-Mobilität mit Auto und Fahrrad.
  • Wir bieten unseren Mitarbeitenden bereits seit vor der Pandemie die Möglichkeit, im Home-Office zu arbeiten. Dadurch werden Fahrtwege verringert.
  • Wir verwenden einen Fragebogen mit Verhaltenskodex für unsere Lieferanten zum Umweltschutz.
  • Wir drucken bei ausgewählten Druckereien klimaneutralisiert.
  • Wir nehmen am Klimaschutzprojekt der Deutschen Post teil und versenden ausschließlich mit GoGreen.

Ausführliche Informationen zu unserem nachhaltigen Engagement finden Sie in unseren Gemeinwohl-Bilanzen.

Ihre Unterstützung wird belohnt: Bis zu 200 € Bonusvorteil

Sie wollen unser nachhaltiges Engagement durch Ihre Mitgliedschaft unterstützen? Davon profitieren auch Sie – und gleich doppelt: Sie sorgen mit Maßnahmen wie Vorsorge-Untersuchungen, Nichtraucherstatus oder Schutzimpfungen dafür, dass Sie lange gesund bleiben. Wir belohnen dies mit einem Bonus von bis zu 200 €, den Sie z.B. für professionelle Zahnreinigung, Mitgliedschaft in Sportverein/Fitnessstudio oder für Meditationskurse einsetzen können.

Hier geht’s zu mehr Infos speziell für Sie als…