https://bkk-provita.de/aktuelles/advent-zimtschnecken-plaetzchen/

BKK ProVita

Vegan & lecker im Advent: Zimtschnecken-Plätzchen

Mit Selbstgebackenem genussvoll in die Weihnachtszeit starten

Eine schöne Tasse Punsch, leckere Plätzchen, brennende Kerzen und eingekuschelt in eine schöne weiche Decke: So stellen wir uns die Adventszeit vor!

Diesen Advent möchten wir dich zum Genießen und Entspannen einladen. Gemeinsam mit Influencerin Elisa Brunke haben wir eine kleine Serie vorbereitet. An jedem Adventssonntag stellen wir dir ein leckeres weihnachtliches Rezept vor.

Am heutigen 1. Advent sind wir im Plätzchenfieber! Du auch? Dann haben wir genau das Richtige für dich:

Probiere jetzt Elisas Zimtschnecken-Plätzchen!

So wird‘s gemacht!

Zutaten (für ca. 30 Plätzchen):

Für den Teig:
250 g Dinkelmehl Type 630
15 g Maisstärke
50 g gemahlene Mandeln
75 g Kokosblütenzucker
½ TL Ceylon-Zimt
1 Prise Salz
150 g vegane Butter (z. B. Alsan)
25 ml Sojadrink
Für die Zimt-Füllung:
180 g dunkles Mandelmus
90 g Ahornsirup
4 EL Ceylon-Zimt
2 EL Kokosblütenzucker

Zubereitung:

Für den Teig alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel mischen – für eine besonders feine Konsistenz das Mehl vorher sieben. In der Mitte eine Mulde formen. Die Butter-Alternative in kleinen Würfeln auf die Mehl-Mischung geben und alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührgerätes rasch auf mittelhoher Stufe durchrühren. Langsam den Sojadrink zugeben und nach ca. 2 Minuten mit den Händen weiterkneten, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Nicht zu lange kneten, damit der Teig später schön mürbe bleibt.

Den Teig zur Kugel formen, leicht plattdrücken, in Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Währenddessen für die Füllung das Mandelmus mit Zimt und Ahornsirup glattrühren.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 40 cm x 20 cm ausrollen. Mittig durchschneiden, sodass zwei Quadrate (20 x 20 cm) entstehen. Die Füllung mit einem Löffel auf den Teigstücken verstreichen und jeweils einen schmalen Rand lassen. Mit jeweils 1 EL Kokosblütenzucker bestreuen. Vorsichtig aufrollen, die Rollen wieder fest in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Backofen auf 175 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und zwei Bleche mit Backpapier belegen. Die Teigrollen mit einem großen scharfen Messer in Scheiben schneiden und diese mit etwas Abstand auf den Blechen verteilen. Die Kekse 18-20 Minuten backen, bis sie leicht gebräunt sind. Auf einem Rost abkühlen lassen.

Tipp:

Für einen schönen Glanz die Plätzchen vor dem Backen dünn mit etwas Sojadrink bestreichen.

Lust auf mehr weihnachtliche Rezepte? Jetzt unsere Weihnachts-Beiträge entdecken!

Über Elisa Brunke

Elisa Brunke ist studierte Redakteurin, vegane Ernährungsberaterin und Kochbuch-Autorin aus Hamburg. Ihre Herzensthemen sind vollwertige pflanzliche Ernährung und Fitness. Auf ihrem Instagram-Kanal und ihrem Blog teilt sie regelmäßig vegane Rezepte, Food Facts und Trainingstipps.