https://bkk-provita.de/barrierefreiheit/

BKK ProVita

Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Website der BKK ProVita, die Sie unter bkk-provita.de erreichen.

Als öffentliche Stelle im Sinne der Richtlinie (EU) 2016/2102 sind wir bemüht, unsere Websites und mobilen Anwendungen im Einklang mit den Bestimmungen des Behindertengleichstellungsgesetzes des Bundes (BGG) sowie der Barrierefreien-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 barrierefrei zugänglich zu machen.

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 21.09.2020 erstellt. Diese Methode beruht auf einer Selbstbewertung.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Diese Website ist mit dem Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) und der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV) in weiten Teilen vereinbar.

Bekannte Probleme bei der Barrierefreiheit des öffentlichen Auftritts

  • Auf der Website enthaltene PDFs werden nach und nach barrierefrei gestaltet
  • Es gibt vereinzelt nicht barrierefreie Inhalte, die im Zuge der gründlichen Überprüfung und Nachbesserung
  • Videos in Gebärdensprache werden in Q1 2021 eingebunden

Feedback und Kontaktangaben

Etwaige Mängel in Bezug auf die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen können Sie uns mitteilen unter marketing@bkk-provita.de

Zuständig für die barrierefreie Zugänglichkeit und die Bearbeitung der im Rahmen des Feedback-Mechanismus eingehenden Mitteilungen ist:

BKK ProVita
Rotkreuzplatz 8
80634 München

Durchsetzungsverfahren

Beim Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen ist eine Schlichtungsstelle gem. § 16 BGG eingerichtet worden.
Per Antrag kann ein Schlichtungsverfahren eingeleitet werden. Die Schlichtungsstelle ist erreichbar unter: Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz
bei dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen Mauerstraße 53
10117 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 18 527-2805
Fax: +49 (0) 30 18 527-2901
E-Mail: info@schlichtungsstelle-bgg.de
Internet: www.schlichtungsstelle-bgg.de

Die Schlichtungsstelle nach § 16 BGG hat die Aufgabe, Streitigkeiten zwischen Menschen mit Behinderungen und Trägern öffentlicher Gewalt zum Thema Barrierefreiheit außergerichtlich beizulegen. Anders als viele Gerichtsverfahren sind Schlichtungsverfahren kostenlos. Es muss kein Rechtsbeistand eingeschaltet werden.
Dabei geht es nicht in erster Linie darum, Gewinner oder Verlierer zu finden, sondern gemeinsam mit Hilfe der Schlichtungsstelle den Konflikt zu lösen.
Näheres zum Ablauf des Schlichtungsverfahrens finden Sie unter dem folgenden Link:
https://www.behindertenbeauftragter.de/DE/SchlichtungsstelleBGG/Schlichtungsverfahren/Schlichtungsverfahren_node.html