https://bkk-provita.de/pflanzen-power-challenge-2021/

BKK ProVita

PRESSEMITTEILUNG

Bergkirchen, 23.06.2021

Pflanzen-Power-Challenge 2021:
Mitmach-Aktion für Schüler geht in die zweite Runde

Schüler-Wettbewerb zur Aktion Pflanzen-Power von ProVeg und BKK ProVita

Die Pflanzen-Power-Challenge 2021 von ProVeg und BKK ProVita

Seit über einem Jahr findet kaum mehr Regelunterricht an Schulen statt. Deshalb kommt auch die regelmäßige Bewegung in den Pausen oder im Sportunterricht zu kurz. Darauf macht die diesjährige Pflanzen-Power-Challenge mit ihrem Motto „pflanzlich stark“ aufmerksam.

Michael Blasius, Leiter Marketing und Gesundheitswesen bei der BKK ProVita, sagt: „Immer mehr junge Menschen setzen sich zum Wohl der Umwelt, der Tiere und ihrer eigenen Gesundheit mit ihrer Ernährung auseinander und richten diese stärker pflanzlich aus. Die Teilnahme an der Pflanzen-Power-Challenge soll dieses Verhalten fördern und belohnen.“

Jetzt mitmachen: Pflanzen-Power-Challenge von ProVeg und BKK ProVita

Im Rahmen von „Aktion Pflanzen-Power“ ruft ProVeg zusammen mit der BKK ProVita und Ernährungscoach Mona Witt von „Gymooni“ Schüler dazu auf, sich kreativ mit dem Thema „pflanzliche Ernährung und Fitness“ auseinanderzusetzen. Die Ergebnisse können ab sofort bis zum Weltvegetariertag am 1. Oktober 2021 an pflanzenpower@proveg.com eingereicht werden.

Von gemalten Bildern und Gedichten über Rezepte bis hin zu Fotos, Videos, Plakaten oder Präsentationen ist alles möglich. Im Anschluss werden die Gewinner-Projekte veröffentlicht und die gesamte Klasse erhält tolle Preise. Zusätzlich werden die besten Einsendungen im ProVeg-Magazin sowie auf der Website und auf den Instagram- und Facebook-Kanälen von ProVeg, der BKK ProVita und Gymooni veröffentlicht.

Schüler aller Altersgruppen können mitmachen. Es werden auch Einreichungen von Einzelpersonen berücksichtigt, die für die ganze Klasse gelten. Mehrfacheinsendungen je Klasse sind ebenfalls möglich. Eltern und Lehrkräfte dürfen natürlich inspirierend und unterstützend zur Seite stehen. Für die Umsetzung sind jedoch die teilnehmenden Schülergruppen selbst zuständig. Unter allen Einsendungen werden die Gewinner-Klassen ausgewählt. Weitere Informationen zur Challenge gibt es unter www.aktion-pflanzenpower.de/challenge.

Gesunde und aktive Lebensweise kreativ zum Ausdruck bringen

Kristin Höhlig, Kampagnen-Managerin von „Aktion Pflanzen-Power“ meint: „Gerade nach dem Pandemie-Jahr, in dem wir leider nicht mit unseren Aktionstagen und Kochworkshops direkt an Schulen gehen konnten, freue ich mich umso mehr auf die Einsendungen im Rahmen der Pflanzen-Power-Challenge. Der Kreativität der Schüler sind dabei keine Grenzen gesetzt, ihre Motivation für eine gesunde und aktive Lebensweise auf unterschiedlichste Art zu zeigen.“

Über „Aktion Pflanzen-Power“ von ProVeg und BKK ProVita:

„Aktion Pflanzen-Power“ veranstaltet kostenlose Aktionstage und Kochworkshops an Schulen und zeigt, wie eine gesunde pflanzliche Lebensweise aussehen kann. Die Ernährungsorganisation ProVeg und die Krankenkasse BKK ProVita haben die Aktion zur Gesundheitsförderung 2016 gemeinsam ins Leben gerufen und bereits über 36.000 Schüler erreicht. Die Initiative wurde 2018 mit dem „United Nations Momentum for Change Award“ in der Kategorie „Planetary Health“ ausgezeichnet. Neben „Aktion Pflanzen-Power“ arbeitet ProVeg im Schulprogramm „Leckeres Essen für alle“ auch mit Schulcaterern zusammen, um das Schulessen pflanzlicher zu gestalten.
www.aktion-pflanzenpower.de

Über ProVeg:

ProVeg ist eine international führende Ernährungsorganisation, deren Mission es ist, den weltweiten Konsum tierischer Produkte bis zum Jahr 2040 um 50 % zu reduzieren. ProVeg arbeitet mit internationalen Entscheidungsgremien, Regierungen, Nahrungsmittelproduzenten, Investorengruppen, den Medien und der breiten Öffentlichkeit zusammen, um den weltweiten Übergang zu einer Gesellschaft und Wirtschaft zu unterstützen, die weniger von der Tierhaltung abhängig und nachhaltiger für Menschen, Tiere und den Planeten ist. ProVeg hält den Beobachterstatus des „United Nations Framework Convention on Climate Change“, ist für die Generalversammlung der Vereinten Nationen akkreditiert und hat den „United Nations Momentum for Change Award“ erhalten.
www.proveg.com