https://bkk-provita.de/aktuelles/walter-redl-ist-vorstandsvorsitzender-der-bkk-provita/

BKK ProVita

PRESSEMITTEILUNG

Bergkirchen, 15.7.2022

Walter Redl ist Vorstandsvorsitzender der BKK ProVita

Führungswechsel bei der BKK ProVita: Walter Redl ist Vorstandsvorsitzender der gesetzlichen Krankenkasse.

Walter Redl, Vorstandsvorsitzender der BKK ProVita

Der Verwaltungsrat der BKK ProVita hat Herrn Walter Redl (55) zum neuen Vorstandsvorsitzenden der gesetzlichen Krankenkasse gewählt. Redl tritt dieses Amt zum 15. Juli 2022 an. „Ich danke dem Verwaltungsrat für das entgegengebrachte Vertrauen und verspreche, all mein Wissen und meine Erfahrung zum Wohle der Kasse einzusetzen. Die BKK ProVita bleibt eine innovative gesetzliche Krankenkasse und der verlässliche Partner für die Gesundheit ihrer Versicherten“, sagt Walter Redl nach seiner Wahl.

Walter Redl ist Krankenkassen-Experte

Walter Redl ist seit 1983 bei der BKK ProVita beschäftigt. Seit 1995 ist er Krankenkassenbetriebswirt und seit 1996 der stellvertretende Vorstand. In dieser Funktion verantwortet Redl seit vielen Jahren den gesamten Leistungs- und Beitragsbereich der BKK ProVita. Zudem ist er ehrenamtlicher Richter beim Bayerischen Landessozialgericht. „Ich bin ein begeisterter Kenner der gesetzlichen Krankenversicherung. Unseren Versicherten und dem Sozialgesetzbuch fühle ich mich verpflichtet“, sagt Walter Redl bei seinem Amtsantritt.

Versierte neue Spitze der BKK ProVita

Der Verwaltungsrat der BKK ProVita gratuliert dem neuen Vorstandsvorsitzenden. Helmut Faber, alternierender Vorsitzender des Verwaltungsrates auf Seite der Arbeitnehmervertreter, sagt: „Wir gratulieren Herrn Redl zu dieser verantwortungsvollen Aufgabe. Mit ihm hat die BKK ProVita einen sehr erfahrenen und vertrauenswürdigen Vorstandsvorsitzenden, der die Kasse in eine erfolgreiche Zukunft führen wird.“

Walter Redl hat die Krankenkasse bereits seit 1. März 2022 interimsmäßig geführt.