https://bkk-provita.de/aktuelles/besser-nachhaltig-fastfood/

BKK ProVita

„Ein nicht sehr nachhaltiges Date“: Die Fast Food-Falle

Folge 3 unserer beliebten Video-Serie zum Thema Nachhaltigkeit

Ein neues Date steht an: Diesmal soll’s zum Essen in ein veganes Restaurant gehen. Eine Aussicht, die unseren „Öko-Sünder“ Pascal wenig erfreut – ob er da satt wird? Kluger Mann baut vor! Und so stellt Pascal sich wieder einmal selbst ein Bein … Mehr in unserem neuesten Video!

#bessernachhaltig: Tipps für mehr Nachhaltigkeit, diesmal zum Thema Konsum & Genuss, findet ihr weiter unten.

Zum Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mach’s besser als Pascal: 5 Tipps zum Thema Konsum & Genuss

Tipp Nr. 1

Kaufe biodynamisch hergestellte Lebensmittel saisonal und regional. Je pflanzlicher dein Speiseplan, desto gesünder für dich und unsere Umwelt.

Tipp Nr. 2

Kaufe keine Einwegflaschen und Dosen, sondern Mehrwegflaschen aus der Region – oder, noch besser: Trinke Leitungswasser (damit sparst du zusätzlich Geld und die Schlepperei!)

Tipp Nr. 3

Vermeide Lebensmittelverschwendung, indem du mit Einkaufszettel und nicht nach Gefühl sowie maßvoll und nicht auf Vorrat einkaufst. 

Tipp Nr. 4

Verwende zum Transport deiner Einkäufe die mitgebrachten Plastik-, Baumwoll- oder Papiertüten und -beutel so oft wie möglich. Deponiere einen Reservebeutel in deiner Handtasche/Rucksack oder im Kofferraum und achte darauf, dass die Tüten nicht in die Landschaft oder in Gewässer gelangen.

Tipp Nr. 5

Achte beim Kauf deiner Kleidung auf Labels wie die der Fair Wear Foundation, des Global Organic Textile Standard (kurz GOTS) oder den Grünen Knopf – für mehr soziale und ökologische Verantwortung bei der Textilproduktion.

Weitere Folgen